1979 Ferrari 308 GT4


  • Wunderschöner, absolut rost- und unfallfreier 308 GT4 mit Schiebedach.
  • Erstzulassung am 7. Mai 1981 durch die Ferrari-Vertretung „Automobile Ferrari, Garage Ruf“ in Oftringen /Aargau. Der Ferrari-Händler fuhr diesen Dino sehr wahrscheinlich während zwei Jahren selber und verkaufte ihn dann im Mai 1981 an den ersten Besitzer.
  • Die komplette Technik von A-Z wurde 2016 bzw. vor rund 900km durch einen den besten Dino/GT4 Spezialisten weltweit, Hans Uhlmann in Wädenswil revidiert. Die Belege für die Arbeiten belaufen sich auf total CHF 55’000.-; nichts wurde ausgelassen und an nichts wurde gespart! Es gibt wohl kaum einen besseren und so gut laufenden GT4 in Europa.
  • Der Lack ist sehr schön, mit einer leichten Patina und ein paar Gebrauchsspuren.
  • Das Interieur ist original und hat genau die richtige Patina.
  • Dieser GT4 macht beim Fahren enorm viel Spass, alles funktioniert so gut – oder  wohl besser – als neu!

  • Gewicht: 1‘330 kg
  • Sitzplätze: 2
  • Getriebe: 5-Gang Handschaltung
  • Höchstgeschwindigkeit: 250 km/h
  • Motor-Typ: V8 à 90°
  • Hubraum: 2’926 ccm
  • Leistung: 255 PS bei 7‘000 U/min

CHF 139’500.-

Bei Export z.B. nach D kann die Schweizer Mehrwertsteuer in Höhe von 7,7% vom Kaufpreis abgezogen werden.

Der Dino 308 GT4 war der erste Ferrari, der serienmäßig mit einem Achtzylinderaggregat ausgerüstet wurde; zuvor hatte Ferrari ausschließlich Sechs- und Zwölfzylinder-Motoren verbaut. Erstmals vorgestellt wurde der Wagen im Herbst 1973 auf der internationalen Automobilausstellung in Paris.

Insgesamt wurden vom Dino 308 GT 4 in den sechs Jahren Bauzeit nur 2’826 Stück gebaut.

Zitate aus einem Testbericht von Auto, Motor und Sport:

„Der Dino 308 GT4 bringt 4 Personen mit grandiosem Handling und einem trompetenden V8 ans Ziel.“

„Daytona, 246 oder 365 GT? Alle viel teurer, keiner davon fährt so wie der Dino 308 GT4. Auch nicht seine Achtzylinder-Brüder GTB und GTS. Der viel geschundene Vergleich mit dem Kart, hier stimmt er tatsächlich, der GT4 biegt scheinbar auf leichtes Zucken am Lenkrad ab, egal bei welcher Geschwindigkeit, egal in welchem Radius.“

„Der Dino 308 GT4 ist ganz, ganz großes Ferrari-Kino.“

DSC_0009